Besenreiser, Couperose

Meist anlagebedingt aber auch durch äußere Einflüsse können vergrößerte Adern unmittelbar unter der Hautoberfläche sichtbar werden.

Behandlung:
Couperose (im Gesicht) oder oder Besenreiser (an den Beinen) werden in meiner Ordination mit dem Diodenlaser behandelt. Bei einem Aufklärungsgespäch werden die Chancen und Erwartungen realistisch beurteilt. Es gibt Veränderungen, die weitestgehend komplett unsichtbar werden, während sie bei anderen nur eine Verminderung darstellen.

Vorteile der Laserbehandlung:
Während bei einer Injektionssklerosierung der Äderchen, was auch eine häufig verwendete Methode ist, Fremdmaterial in den Körper injiziert wird, kommt bei der Laserbehandlung lediglich die Wirkung lichtähnlicher Energie zu tragen. Eine chirurgische Entfernung stellt keine Alternative dar, weil der Notwendigkeit einer Operation eine andere Störung  zu Grunde liegt. Hierfür wird beim  Erstgespräch entschieden, ob weitere Untersuchungen erforderlich sind.

Besenreiser