Blutschwämmchen (Angiome)

Angiome sind Anhäufungen von kleinen Blutgefäßen, die mit freiem Auge aussehen wie rote Muttermale. Sie können erhaben sein, aber auch nur wie Punkte im Hautniveau liegen. Eine ideale Möglichkeit diese – in der Regel harmlosen Hautveränderungen – zu entfernen, besteht in einer Lasertherapie. Ein oder mehrere kurze Laserimpulse lassen die lästigen kleinen Flecken verschwinden.

Behandlung:
Blutschwämmchen lassen sich mit dem Diodenlaser narbenfrei und dauerhaft entfernen.